Close

Freie Kulturszene

Kultur

Vielen Künstlern sind aufgrund der Corona-Pandemie wichtige Einnahmen weggebrochen. Nach dem Ende der Kalendersaison hat der FOTOSALON die freie Kulturszene mit 250 Euro unterstützt. Im Frühling 2021 ist auf dem Spendenkonto eine Summe von über 90.000 Euro eingegangen.

Doch trotz der hohen Spendenbereitschaft bleibt im Ergebnis als Wermutstropfen, dass den Einnahmen von rund 90 000 Euro eine mehr als dreifach so hohe Gesamtantragssumme gegenübersteht. „Das zeigt, wie hoch der Bedarf ist. Die Jury wird jetzt sehr sorgfältig auswählen, wer berücksichtigt werden kann. Wir möchten uns zudem auch weiterhin für die Kulturakteure in finanzieller Not einsetzen und überlegen, wie das auch nach Abschluss der Spendenaktion möglich sein könnte“, sagte Cornelia Kramm-Rettberg, die Geschäftsführerin des Vereins KulturNetz.

Weitere Infos gibt es unter folgendem Link:

Training für geflüchtete Kinder und Jugendliche

Fussball

Altan Tanyeri hat ein großes Herz. Schon seit vielen Jahren unterstützt er ehrenamtlich die Jugendarbeit in der Nordstadt. In einem von der Caritas unterstütztem Projekt trainiert er geflüchtete Kinder und Jugendliche, die in Kassel und Nordhessen eine neue Heimat finden wollen. Der FOTOSALON unterstützt in bescheidenem Rahmen den Kauf von Trainingsutensilien wie Bällen oder Leibchen.

Engagement

BMX Ahnatal

Der Fotosalon freut sich des Lebens und möchte andere gerne an seiner Freude teilhaben lassen. Aus diesem Grund spendet er einen Teil seiner Online-Einkünfte an regionale Projekte oder Vereine. In diesem Jahr gehen 10% des Online Umsatzes an die Nachwuchsförderung der BMX Abteilung des RSC Weimar Ahnatal. Wer sich über den Verein informieren möchte, kann dies unter folgendem Link tun:

Go top